Bienen-Pops-Muffins …

Bienen-Pops

… sind super lecker und ganz einfach zu zaubern. Ideal für Kindergeburtstage oder ein Fest mit Buffet.
Sie schmecken nicht zu süss und wurden von mehreren Testern für sehr lecker befunden.

Zutaten:

400 g Honey-Pops von Kellog´s (oder vergleichbare Honig-Kullern)
1 Packung Durchbeisser-Bonbons
150-200 g Sonnenblumenkerne
20g Butter

Bienen-Pops

Ersteinmal die Durchbeisser auspacken und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne leicht rösten. Die schmecken dann gaaaanz lecker.

Dann die Butter in einem großen Topf (so dass die Honey-Pops noch mit reinpassen) schmelzen und die Karamell-Bonbons schmelzen lassen. ACHTUNG – Karamell ist flüssig verdammt heiß!

Anschliessend schnell die Pops und die Sonnenblumenkerne zügig unter die Bonbonmasse ziehen.

Das ist ein bissel klebrig, aber Finger abschleckern ist einfach nur mmmmmhhhhhh!

Und zum Schluss schnell Muffinförmchen mit der Masse füllen – ergibt ca. 25-30 Stück.
Nur Beeilen ist angesagt, da das Karamell wieder fest wird und es dann echt nur noch mit der Brechstange zu teilen ist ;o))

Bienen-Pops

Ferdsch!

2 Kommentare zu “Bienen-Pops-Muffins …”

  1. Krümeltorte

    …na, das scheint ja wirklich leicht herzustellen zu sein und sieht sooo lecker aus. Wenn ich nicht gerade mit Eis vollgefuttert wäre, könnte ich mich glatt in die Küche stellen und mit dem Zusammenrühren anfangen. Aber ich will ‚s heute aber auch nicht übertreiben… Deshalb gehe ich jetzt lieber in die „Klapperecke“ (obwohl man ja mit den Bambusnadeln kein Klappern mehr hört!.

    Liebe Abendsonnengrüße aus Leipzig sendet Euch allen
    Krümeltorte

  2. Krümeltorte

    Ach, hätte ich jetzt fast vergessen:
    ‚ne hübsche Butterglocke hast Du da stehen.

    Und: ‚Aber, aber‘ – ich wollte es wirklich nicht übertreiben… :grins: Bin nur ziemlich müde nach dem stressigen Bürotag.

Kommentar schreiben